Wärmende Fischsuppe mit Kabeljau und Ingwer

Deftige Suppe für kalte Tage

Zutaten:

für 4–6 Portionen
400 g Kabeljau
Salz
Pfeffer
etwas Weißweinessig
500 g Suppengemüse (Karotte, Gelbe Rübe, Sellerie, Porree und Petersilie)
1 l Wasser
1 TL Senfkörner
2 Zwiebeln
2 Lorbeerblätter
5 Dillstiele
5 Ingwerscheiben
1 grüne Chilischote
1 Zitrone (unbehandelt)
2 EL Butter
2 EL Mehl
100 g Paradeiserwürfel (aus der Dose)
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Currypulver
etwas Dill, Kerbel und Petersilie

Zubereitung

(25 Min., Garzeit ca. 35 Min.)

Für die wärmende Fischsuppe mit Kabeljau und Ingwer den küchenfertigen Kabeljau mit Salz, Pfeffer und etwas Essig würzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Suppengemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden, 1 l kaltes Wasser in einen geeigneten Topf gießen.

Gemüsestücke, Senfkörner, geschälte und grob geschnittene Zwiebeln, Lorbeerblätter, Dillstiele, Ingwer, Chili im Ganzen und in Scheiben geschnittene Zitrone zugeben, zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, anschließend durch ein Sieb gießen und den Fond auffangen.

Die Butter in einer geeigneten Kasserolle schmelzen, das Mehl mit einem Schneebesen zügig einrühren, anschließend mit dem Fond ablöschen und unter stetigem Rühren zum Kochen bringen.

Kabeljaustücke, Paradeiserwürfel und Gewürze zugeben, umrühren, 10 Minuten ziehen lassen und dann abschmecken.

Die wärmende Fischsuppe mit Kabeljau und Ingwer in vorgewärmten Tellern anrichten und mit den fein gehackten Kräutern bestreut servieren.

 
Nährwert je Portion (bei Aufteilung der Menge auf 4 Portionen)
Energie: 250 kcal
Eiweiß: 24,5 g
Kohlenhydrate: 13,8 g
Fett: 10,4 g
Broteinheiten 0,5 BE
Vitamin C: 24,2 mg
Eisen: 4,0 mg
Ballaststoffe: 6,3 g
Cholesterin: 84,0 mg
n-3 Fettsäuren: 539 mg

Energiearm, für Diabetiker geeignet, laktosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Eisen, reich an Omega-3-Fettsäuren

 

 

Kochen und Küche, Jänner 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Pürierte Erdäpfelsuppe mit Gemüse

Kochen & Küche Februar 2002


Köstliche Gemüsesuppe mit Reis und Bohnen

Ausgiebige Gemüsesuppe für kalte Tage.


Gemüsetatar mit Radieschen

Kochen & Küche Mai 2004


Paprika-Krautsuppe mit Debreziner Würstel

Kochen & Küche Jänner 2000


Grünes Spargelmousse

Kochen & Küche Mai 1999


Bouillabaisse

Die Bouillabaisse ist eine typisch französische Suppe, dazu passt im Ofen geröstetes Baguette.


Räucherlachstörtchen

energiearm, glutenfrei, fruktosearm, cholesterinarm, purinarm, reich an Vitamin D, reich an Omega-3-Fettsäuren, für Diabetiker geeignet