Wärmende Fischsuppe mit Kabeljau und Ingwer

Deftige Suppe für kalte Tage

Zutaten:

für 4–6 Portionen
400 g Kabeljau
Salz
Pfeffer
etwas Weißweinessig
500 g Suppengemüse (Karotte, Gelbe Rübe, Sellerie, Porree und Petersilie)
1 l Wasser
1 TL Senfkörner
2 Zwiebeln
2 Lorbeerblätter
5 Dillstiele
5 Ingwerscheiben
1 grüne Chilischote
1 Zitrone (unbehandelt)
2 EL Butter
2 EL Mehl
100 g Paradeiserwürfel (aus der Dose)
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Currypulver
etwas Dill, Kerbel und Petersilie

Zubereitung

(25 Min., Garzeit ca. 35 Min.)

Den küchenfertigen Kabeljau mit Salz, Pfeffer und etwas Essig würzen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Suppengemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden, 1 l kaltes Wasser in einen geeigneten Topf gießen.

Gemüsestücke, Senfkörner, geschälte und grob geschnittene Zwiebeln, Lorbeerblätter, Dillstiele, Ingwer, Chili im Ganzen und in Scheiben geschnittene Zitrone zugeben, zum Kochen bringen und bei geringer Hitze 20 Minuten köcheln lassen, anschließend durch ein Sieb gießen und den Fond auffangen.

Die Butter in einer geeigneten Kasserolle schmelzen, das Mehl mit einem Schneebesen zügig einrühren, anschließend mit dem Fond ablöschen und unter stetigem Rühren zum Kochen bringen.

Kabeljaustücke, Paradeiserwürfel und Gewürze zugeben, umrühren, 10 Minuten ziehen lassen und dann abschmecken.

In vorgewärmten Tellern anrichten und mit den fein gehackten Kräutern bestreut servieren.

 
Nährwert je Portion (bei Aufteilung der Menge auf 4 Portionen)
Energie: 250 kcal
Eiweiß: 24,5 g
Kohlenhydrate: 13,8 g
Fett: 10,4 g
Broteinheiten 0,5 BE
Vitamin C: 24,2 mg
Eisen: 4,0 mg
Ballaststoffe: 6,3 g
Cholesterin: 84,0 mg
n-3 Fettsäuren: 539 mg

Energiearm, für Diabetiker geeignet, laktosearm, ballaststoffreich, cholesterinarm, reich an Eisen, reich an Omega-3-Fettsäuren

 

 

Kochen und Küche, Jänner 2013



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Saiblingsmus mit Paprikagelee und Kaviar

Kochen & Küche Mai 2007


Gemüsesuppe mit Kuzu

Diese leichte Suppe aus der TCM-Küche reinigt und stärkt Magen und Darm. Außerdem hilft sie bei Sodbrennen und gegen Kater.


Geeiste Gurkensuppe

Kochen & Küche Juli 2007


Consommé mit feinen Rindfleischscheiben

Kochen & Küche Mai 2005


Schnippelsuppe

Rezept: Gerd Wolfgang Sievers, Kochen & Küche Oktober 2012


Seesaibling in Kletzenkruste mit Fenchel und Orangen

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Joachim Gradwohl, Foto: P.Barci


Gebratener Schafkäse im Speckmantel

Kochen & Küche August 1997


Erdäpfelcremesuppe mit Apfeleinlage

Apfelspezialität aus Kärnten!