Wraps mit Lachs

Dünnes Fladenbrot mit Salat, Gemüse und Lachs gefüllt.

Zutaten:

für 8 Portionen

200 g glattes Weizenmehl
1 TL Backpulver
½ TL Salz
150 ml lauwarmes Wasser
30 ml Sesamöl
400 g Lachs, ohne Haut und entgrätet
1 rote Zwiebel
2 Chilischoten
8 Rispenparadeiser
200 g Maiskörner (aus der Dose)
2 EL Olivenöl
Salz
8 große Salatblätter

Zubereitung

(30 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Für die Wraps mit Lachs alle Zutaten in einer Schüssel zu einem glatten Teig kneten, mit einem Tuch zudecken und ca. 30 Minuten rasten lassen.

In der Zwischenzeit den Lachs in ca. 10 cm lange Streifen schneiden, Zwiebel schälen, halbieren und in dünne Ringe schneiden, Chilischoten waschen, Stiele und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch fein schneiden.

Paradeiser waschen, abtrocknen und klein schneiden, Maiskörner in einem Sieb abtropfen lassen.

Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben, in 8 Stücke teilen, diese zu Kugeln schleifen und danach mit etwas Mehl 2–3 mm dick mit einem Nudelwalker ausrollen (Durchmesser ca. 26 cm), die ausgerollten Teigplatten in einer beschichteten Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten bei mittlerer Hitze ganz kurz backen (insgesamt 1 Minute, sonst lassen sich die Wraps nicht mehr rollen!), fertige Wraps übereinanderstapeln und mit einem feuchten Tuch zudecken.

Das Olivenöl in einer Pfanne erwärmen, Lachsstreifen dazugeben und rundum kurz anbraten, danach Zwiebel, Chili- und Paradeiserstücke sowie die Maiskörner zugeben, mit etwas Salz würzen und einige Minuten mitbraten, dann die Pfanne vom Herd nehmen.

Je ein Salatblatt auf die Wraps legen und die Fülle darauf verteilen, das untere Drittel der Wraps nach oben über die Fülle schlagen, danach die Wraps von links nach rechts einrollen.

Die Wraps mit Lachs in Backpapier oder Servietten einschlagen und servieren.

Nährwert je Portion

Energie: 260 kcal

Eiweiß: 14,2 g

Kohlenhydrate: 22,0 g

Fett: 12,7 g

Broteinheiten: 1,5 BE

Eisen: 1,3 mg

Ballaststoffe: 2,8 g

Cholesterin: 33,1 mg

n-3-Fettsäuren: 1,2 g

Rezept: Kochen & Küche Juni 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Pulled Pork (gezupfter Schweinsbraten) mit Krautsalat

Schweinsschulter oder -nacken im Smoker zubereitet.


Maisfladen mit Käferbohnen, Porree und Speck

Tortilla steirisch interpretiert


Wraps mit Lachs

Dünnes Fladenbrot mit Salat, Gemüse und Lachs gefüllt.