Herbstsalat

Salat vom Buschenschank Florlwirt.

Zutaten:

pro Portion
1 Hand voll Salat (Grazer Krauthäuptel, Vogerlsalat, Eichblattsalat, Lollo rosso)
2 EL Käferbohnen
1/2 Paradeiser
einige Scheiben Gurke und Rettich
1/4 Zwiebel
50 g geräucherter Hirschschinken
Schwarzbrotcracker
1 EL halbierte Nüsse
1 EL ganze gekochte, glacierte Kastanien
einige Weintrauben

Marinade
Schilcheressig
Kernöl
Salz
1 Prise Zucker
Wildkräuter (Sauerampfer, Sauerklee, Ackersenf, Löwenzahnsalat, Himbeerblätter, Giersch)


Zubereitung

Die Marinade für den Herbstsalat zubereiten, den Blattsalat, Käferbohnen, Paradeiser, Gurke, Rettich und Zwiebel damit marinieren und auf Tellern anrichten.

Fein geschnittenen Hirschschinken dekorativ darauf arrangieren, mit Nüssen, Kastanien und Weintrauben ausdekorieren.

Zum Schluss gehackte Wildkräuter darüberstreuen und den Herbstsalat mit Schwarzbrotkrackern servieren.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Rehragout mit Eierschwammerln

Kochen & Küche November 1998


Feldhasen-Ragout mit weißen Weintrauben

Als Beilage passen Spätzle auch sehr gut dazu.


Keule vom Maibock im Tontopf geschmort

Dazu passen gedünstete Karotten mit Lauch oder Jungzwiebelgrün sehr gut!


Wildragout mit Rahm und Preiselbeeren

Kochen & Küche November 1999


Hirschschnitzel mit frischen Steinpilzen in Cognac-Rahmsauce

Als Beilage passen Erdäpfelknödel oder gebratene Polentascheiben ideal dazu.


Bündner Gipfeli (Kipferln)

Blätterteigkipferln mit herzhafter Fleischfülle.