Hirsetopf mit Kürbis

Zutaten:

für 4 Portionen
4 EL beliebige frische Kräuter wie Estragon, Dille, Petersilie und Thymian
3 Knoblauchzehen
2 Schalotten
200 g fest kochendes, orangefarbenes Kürbisfleisch
1 Karotte, 1 gelbe Rübe und 1 Zucchini
200 g Brokkoli
200 g Hirse
50 g Butter
Salz und Pfeffer
1/2 l Rindsuppe
3 EL Obers
Kräuter zum Bestreuen

Zubereitung

Die Kräuter waschen, trockentupfen und fein hacken, den Knoblauch schälen und in feine Scheibchen schneiden, die Zwiebeln schälen und fein hacken, das Kürbisfleisch in Würfel schneiden, die gelbe Rübe und die Karotte  schälen, waschen und in gefällige Stücke schneiden.

Zucchini putzen, waschen, halbieren und in nicht zu dünne Stücke schneiden, Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen.

Brokkoli, Kürbiswürfel, gelbe Rübe und die Karotte in Salzwasser nicht zu weich blanchieren, abschrecken und in einem Sieb abtropfen lassen, Zucchini in 20 g Butter mit etwas Salz nicht zu weich dämpfen, 30 g Butter erhitzen und darin die Hirse, die Schalotten und den Knoblauch kurz anrösten, das Gemüse beifügen und mit der Suppe aufgießen, alles weich dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen, zuletzt die Kräuter und das Obers beifügen, vor dem Servieren noch mit Kräutern bestreuen.

 

Kochen & Küche Oktober 2003



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Eierpfanne mit Lauch

Kochen & Küche April 1998


Spargelrisotto

Kochen & Küche Juni 1997


Gemüsegulasch im Vollkornstrudelschüsserl

Rezept und Foto: Tante Fanny


Melanzane in Paprika-Vinaigrette

Kochen & Küche August 2002


Gebackene Austernpilze

Kochen & Küche Juni 2007


Erdäpfelstrudel mit Kräutersauce

Kochen & Küche März 2006


Fisolensalat mit Eiern, gerösteten Baguettewürfeln und Senfdressing

Vegetarischer Sommersalat mit Fisolen (oder Bohnen).


Erdäpfelküchlein in Schafgarbenbutter

Rezept aus dem Buch "Wildfrüchte, -gemüse, -kräuter - erkennen, sammeln und genießen" von Elisabeth Mayer