Käferbohnen-Kürbisgulasch

Vegetarisches Gulasch mit steirischen Käferbohnen.

Zutaten:

für 4–6 Portionen

ca. 350 g Käferbohnen (über Nacht in Wasser eingeweicht)

2 Kardamomkapseln

Bohnenkraut

1 Zwiebel

Salz und Pfeffer

2 EL Paradeisermark

2 EL edelsüßes Paprikapulver

1 EL Weißweinessig

½ Butternuss-Kürbis oder ca. 3–4 Süßkartoffeln

500 ml Rindsuppe oder Wasser

Majoran

Quendel (= wilder Thymian) oder Thymian

1 Knoblauchzehe

1 Bio-Zitrone

 


Zubereitung

(ca. 45 Min. ohne Garzeit)
Für das Käferbohnen-Kürbisgulasch die über Nacht eingeweichten Käferbohnen gut abspülen und in frischem Wasser mit Kardamom und Bohnenkraut ca. 1 ½ Stunden weich kochen.
Zwiebel in Sonnenblumenöl anschwitzen, Salz dazugeben und dann das Paradeisermark mitrösten, das Paprikapulver darüberstauben und mit Weißweinessig ablöschen.
Den geschälten und in Würfel geschnittenen Kürbis dazugeben und mit Suppe oder Wasser aufgießen, Majoran und Quendel oder Thymian hinzufügen und auf kleiner Flamme so lange dünsten, bis der Kürbis schön sämig geworden ist, dann die gekochten Bohnen dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und weiterdünsten.
Zum Schluss den klein gehackten Knoblauch untermischen und etwas Zitronenschale darüberreiben, mit Thymian bestreuen und mit frisch gebackenen Dinkelweckerln servieren.

Wer bei dem schmackhaften,vegetarischen Käferbohnen-Kürbisgulasch nicht ganz auf Fleisch verzichten mag, kann einfach 150g dürre Wurst in dünne Scheiben schneiden und unter das Käferbohnen-Kürbisgulasch mischen.

 

Nährwert je Portion

Energie: 321 kcal
Eiweiß: 15,1 g
Kohlenhydrate: 24,0 g
Fett: 18,1 g
Broteinheiten: 1 BE
Eisen: 4,1 mg
Ballaststoffe: 6,7 g

Cholesterin: 22,5 mg

 

Rezept: von Rudi Backfrieder, Rohrbach (OÖ), 7.Platz beim Gemüse-Rezeptwettbewerb

Kochen und Küche Januar 2016



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Gnocchi mit Ingwer-Orangen-Butter

Italienische Kartoffelnocken in erfrischender Ingwer-Orangen-Butter geschwenkt.


Paprika-Champignon-Pizza

vegane Pizza aus Dinkelteig


Gemüsepalatschinken

mit Rohkost und Sojasauce


Käferbohnenravioli mit Jungzwiebel-Radieschen-Dressing

Teigtascherl mit Käferbohnenfülle auf herzhaftem Salat.


Aspik- Mayonnaise

Aspik-Mayonnaise eignet sich gut zum Überziehen von Cocktaileiern, Geflügel oder Pasteten für kalte Buffets.


Erbsen-Tofu-Strudel

Ein Teil der Erbsen kommt als Erbsenpüree in den Strudel, das verleiht der Fülle eine cremige Konsistenz und sorgt gemeinsam mit den würzigen Jungzwiebeln und dem milden Tofu für einen harmonischen Geschmack. Ein Gericht, das auch für Menschen mit...


Haferflockenschmarren

mit Birnenkompott