Olivenmuffins mit Ziegenkäse und Rosmarin

Herrlich aromatische pikante Muffins, ideal für Sommerpartys oder auch zu einem Glas Wein, wenn Besuch kommt.

Zutaten:

für ca. 8 Stück

60 g schwarze Oliven, entsteint  
60 g grüne Oliven, entsteint  
100 g Ziegenkäse
250 g weißes Dinkelmehl
2 TL Backpulver
½ TL Natron
30 ml Olivenöl extra vergine
1 Ei
200 g Joghurt
1 Zweig Rosmarin, fein gehackt  
2 Knoblauchzehen, fein gehackt  

Salz und Pfeffer

Olivenöl für die Backformen

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Backzeit)

Für die Olivenmuffins mit Ziegenkäse und Rosmarin auf einem kleinen Teller 8 ganze Oliven beiseitegeben, die restlichen Oliven in Ringe schneiden, den Ziegenkäse in kleine Würfel schneiden.
Olivenringe und Ziegenkäse mit den restlichen Zutaten zu einem Teig verkneten, die Muffinformen mit Olivenöl auspinseln, den Teig einfüllen und in der Mitte jeweils eine Olive platzieren.
Die Olivenmuffins mit Ziegenkäse und Rosmarin im vorgeheizten Backrohr bei 160 °C ca. 30 Minuten goldbraun backen.

 

vegetarisch, für Diabetiker geeignet, fruktosearm, cholesterinarm


Nährwert pro Stück
Energie: 242 kcal
Eiweiß: 7,4 g
Kohlenhydrate: 23,3 g
Fett: 13,1 g
Broteinheiten: 1,8 BE
Ballaststoffe: 1,9 g

Cholesterin: 35,4 mg

Rezept: Ulli Zika
Kochen & Küche Juli 2016


Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Käse-Eclairs

Kochen & Küche Dezember 2000


Pilzgugelhupf mit Champignon-Sabayon

Kochen & Küche Juli 2005


Kürbisgnocchi (vegan)

vegane Gnocchi mit Hokkaido


Karotten-Apfelrisotto

Kochen & Küche März 2006


Zucchini-Quiche

Kochen & Küche September 2001


Gefüllte Kohlblätter mit Eierschwammerln

Kochen & Küche November 2002