Polentanocken mit Käse überbacken

Die Polentanocken mit Käse überbacken sind leicht aber sättigend und eignen sich perfekt für die kalte Jahreszeit.

Zutaten:

für ca. 4 Portionen

1 l Wasser
1 EL Salz
300 g Maisgrieß
100 g Schinken, gekocht und kleinwürfelig geschnitten
180 g Käse, feinwürfelig geschnitten
100 g Parmesan, gerieben
50 g Butter
4–5 EL Obers

Zubereitung

(ca. 25 Min. ohne Warte- und Backzeit)

Für die Polentanocken mit Käse überbacken Wasser mit Salz aufkochen, Maisgrieß einrieseln lassen und unter ständigem Rühren zu einem dicken Brei einkochen, etwas auskühlen lassen.

Mit einem nassen Löffel aus der Maismasse Nocken abstechen und in eine mit Butter befettete Auflaufform geben.

Schinken und Käse über den Nocken verteilen, mit Parmesan bestreuen, mit Butterflocken und Obers abschließen und die Polentanocken mit Käse überbacken im vorgeheizten Backofen bei 180 °C 30–40 Minuten backen.

Nährwert je Portion

Energie: 596 kcal

Eiweiß: 32,2 g

Kohlenhydrate: 15,3 g

Fett: 45,3 g

Broteinheiten: 4,5 BE

Kalzium: 725 mg

Zink: 3,6 mg

Ballaststoffe: 1,1 g

Cholesterin: 113 mg

Rezept: Seminarbäuerinnen Kärnten Kochen & Küche März 2016, Foto: A. Jungwirth



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Lammfilets mit Spinat-Champignon-Risotto

Ein feines Gericht, das sich einfach nachmachen lässt.


Grenadiermarsch

Dieses Rezept eignet sich bestens zur Resteverwertung!


Schweinsbauch mit Sauerkraut im Römertopf

Schweinefleisch im Tontopf gegart.


Nudelauflauf mit Lauch und Champignons

Kochen & Küche März 2007


Topfen-Grießknödel

Ergibt 4 Portionen!


Polenta-Grammelknödel mit Pilzsauce

Rezept Bettina Tertinjek, Kochen & Küche November 2013