Sturmäpfel mit Rahmkücherln

saisonaler Genuss!

Zutaten:

für 2 Portionen Sturmäpfel
2 Äpfel
125 ml roter Sturm
25 g Zucker
abgeriebene Schale von ½ Orange (unbehandelt)
½ EL Maizena
2 EL Orangensaft
Rahmkücherln
70 ml Sauerrahm
2 Eier 1 P. Vanillezucker
abgeriebene Schale von ½ Zitrone (unbehandelt)
1 Prise Salz
30 g Zucker
50 g Mehl
Öl oder Schmalz zum Herausbacken

Zubereitung

(ca. 35 Min.)
Die Äpfel (ganz nach persönlicher Vorliebe geschält oder ungeschält) in Spalten schneiden, Kerngehäuse entfernen, den Sturm mit Zucker, Orangenschale und den Apfelspalten kochen (Achtung: die Äpfel sollen nicht zerfallen).
Orangensaft mit Maizena verquirlen, die Sturmäpfel damit binden. Für die Kücherln den Sauerrahm mit den Eidottern, Vanillezucker, Zitronenschale und einer Prise Salz verrühren. Die Eiklar mit dem Zucker zu steifem Schnee schlagen, unter die Dottermasse heben, auch das Mehl vorsichtig untermischen. In einer Pfanne Öl oder Schmalz erhitzen, mit einem Löffel kleine Kücherln hineinsetzen und diese beidseitig goldbraun backen.
Nach dem Herausnehmen auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann warm mit den Sturmäpfeln servieren.

 

Nährwert je Portion
Energie: 382 kcal
Eiweiß: 5,7 g
Kohlenhydrate: 46,5 g
Fett: 15,1 g
Broteinheiten: 4,0 BE
Ballaststoffe: 2,4 g
Cholesterin: 114 mg

 

Kochen & Küche November 2014, Foto: A Jungwirth.



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Öpfelküachli

Dieser süße Apfelkuchen wird wie ein Krapfen im Fett ausgebacken.


Topfenpotitze

Mit einer Zitronenglasur schmeckt diese Potitze köstlich frisch!


Obst in Weinsud

Kochen & Küche September 1997


Birnen-Vollkornkuchen

Kochen & Küche September 2002


Gegrilltes Eisdessert

Mürbteig mit Eis in dem sich frische Erdbeeren verstecken, schmeckt auch mit Pfirsich oder Beeren.


Topfennudeln mit Mohn und Kokosette

Kochen & Küche Oktober 2002


Erdbeersorbet

schmeckt sehr gut mit Walderdbeeren


Original Wiener Faschingskrapfen

Der Klassiker unter den Krapfen | Berliner | Pfannkuchen ist mit Marillenmarmelade gefüllt.