Wurstlaibchen

Erdäpfellaibchen mit Wurst- und Schinkenstücken, eignet sich hervorragend als Resterezept.

Zutaten:

für 6 Stück

4–5 mittelgroße gekochte
Erdäpfel
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 EL Petersilie, fein gehackt
150 g Wurst- oder
Schinkenreste
1 Ei
3 EL Mehl
2 EL Grieß
1 TL Salz
3 EL Butterschmalz zum
Braten

Zubereitung

(ca. 20 Min. ohne Garzeit)

„„Die geschälten Erdäpfel durch die Erdäpfelpresse drücken und mit der fein gehackten Zwiebel, dem gepressten Knoblauch, der Petersilie, den klein geschnittenen Wurstoder Schinkenresten, dem Ei, dem Mehl und dem Grieß in einer Schüssel zu einem Teig verkneten, nach Bedarf mit Salz würzen.

„„Den Teig zu Laibchen formen und diese in heißem Butterschmalz auf beiden Seiten knusprig braun braten, die Laibchen mit Salat servieren.

 

Nährwert pro Stück
Energie: 222,0 kcal
Eiweiß: 11,0 g
Kohlenhydrate: 15,8 g
Fett: 12,6 g
Broteinheiten: 1,2 BE
Ballaststoffe: 2,1 g
Cholesterin: 90,5 mg

 

Rezept: "Kochen mit Resten", Foto: A.Jungwirth



Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Tiroler Reisauflauf

Reisauflauf mit Kompottfrüchte


Reisfleisch auf serbische Art

Serbisches Reisfleisch


Erdäpfelnockerln mit Käse und Schinken

Kochen & Küche November 1998


Knuspriger Karpfen auf Krautfleckerln mit Leinölerdäpfeln

Fisch mit Kartoffeln in Milch gegart.


Bandnudeln mit Zucchini, Käse und Speck

Kochen & Küche Oktober 2001