Gedämpfter Lachs

mit Spinat-Orangen-Risotto und getrockneten Paradeisern

Zutaten:

für 4 Portionen

1 Jungzwiebel
250 g Risottoreis
3 EL Olivenöl
1⁄16 l Weißwein  
500 ml Gemüsefond
150 g Blattspinat
4 getrocknete Paradeiser
2 Orangen (unbehandelt)
4 Lachsfilets à 120 g  
2 EL Butter
2 EL Parmesan, gerieben

Zubereitung

(15 Min., Garzeit ca. 15 Min.)

Für den gedämpften Lachs die Jungzwiebel putzen, fein schneiden und mit dem Reis in 2 EL Olivenöl glasig anschwitzen, mit Weißwein ablöschen.
Mit Gemüsefond aufgießen, den grob gehackten Spinat und die in Stücke geschnittenen getrockneten Paradeiser dazugeben.
Orangen schälen, Schale fein hacken und die Orangen filetieren, unter den Risotto mengen.
Den Dampfeinsatz einlegen und mit etwas Olivenöl bestreichen, Lachsfilets darauflegen und 8 Minuten auf Stufe 2 dämpfen.
Den Risotto mit Butter und Parmesan vollenden und den gedämpften Lachs darauf anrichten. 

 

Nährwert je Portion
Energie: 528 kcal
Eiweiß: 33,3 g
Kohlenhydrate: 45,0 g
Fett: 22,3 g
Broteinheiten: 3,5 BE
Kalzium: 227 mg
Eisen: 3,3 mg
Zink: 3,4 mg
Ballaststoffe: 3,6 g
Cholesterin: 136 mg
n-3-Fettsäuren: 806 mg

 

für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosearm, cholesterinarm, ballaststoffreich, reich an Kalzium, reich an Omega-3-Fettsäuren
Rezept: Oliver Hoffinger
Kochen & Küche Jänner 2015


Noch keine Bewertungen vorhanden



Das könnte Sie auch interessieren:

Erdäpfelzipfel

Kochen & Küche Mai 2007


Nudelauflauf mit Lauch und Champignons

Kochen & Küche März 2007


Gemüseschmarren mit Kräuterdip

Eine pikante Variante des beliebten Klassikers der österreichischen Hausmannskost und ein richtiges Sommergericht! Dann da kann man, was das Gemüse betrifft, wirklich aus dem Vollen schöpfen!


Panierte Reisbällchen

Kochen & Küche Oktober 2005


Lammragout im Spaghettinest

Kochen & Küche Oktober 2005