Grüner Smoothie

Smoothie mit Spinat und Bananen

Zutaten:

für 4 Portionen
2 Bananen
2 Äpfel
25 g junger Blattspinat
2–3 Blätter grüner Salat (z. B. Grazer Krauthäuptel)
1 TL Kokosöl
200 ml Apfelsaft
200 ml Wasser

Zubereitung

(ca. 10 Min.)

Die Bananen aus den Schalen lösen, Äpfel waschen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Spinat waschen und verlesen, Salatblätter waschen und gut abtropfen lassen. Alle Zutaten in das Mixglas eines leistungsstarken Standmixers geben und cremig mixen. Früchte, Gemüse und Kräuter sind bei Smoothies wichtige Geschmacksträger. Bananen sorgen für einen süßen Geschmack, der bei Kindern besonders beliebt ist, und tragen mit dem hinzugefügten Öl dazu bei, dass sich alle Zutaten gut zu einer cremigen Konsistenz verbinden.

 

vegan, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, cholesterinfrei, ballaststoffreich, reich an Vitamin C, reich an Eisen

 

Nährwert je Portion
Energie: 116 kcal
Eiweiß: 1,3 g
Kohlenhydrate: 22,7 g
Fett: 1,8 g
Broteinheiten: 2 BE
Vitamin C: 21,5 mg
Eisen: 1,2 mg
Ballaststoffe: 2,5 g
Cholesterin: 12,5 μg

 

Rezept: Kochen & Küche

September 2014



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Spinatspätzle

mit Käse und Schinken


Cannelloni mit Spinat-Brokkoli-Fülle

Cannelloni auf Paradeisersauce.


Gründonnerstags-Wildkräuterspinat

Eine ausgiebige Mahlzeit mit Wildkräutern für den Gründonnerstag, an dem, dem Brauchtum nach, grüne Speisen verzehrt werden.


Schweinsschnitzel

Das Schweineschnitzel entfaltet durch eine Spinat-Schafkäse-Fülle einen wunderbaren, einzigartigen Geschmack.


Lachs mit Knoblauch-Aioli

Wer kein Aioli mag, kann Pesto oder Guacamole zum Lachs reichen.


Spinatnocken in der Gemüsesuppe

Spinat verleiht Haaren und Fingernägeln Festigkeit - Essen als Schönheitsquelle.


Spinat-Salbei-Nocken mit Stangensellerie und Parmesan

Ein günstiges Rezept, dass ganz ohne Fleisch auskommt. Die Nocken werden auf Basis eines Erdäpfelteiges zubereitet.


Spinatpastete

Statt Ziegenkäse kannnatürlich auch Schafkäseoder beliebiger Weichkäseaus Kuhmilch verwendet werden.