Pilzsuppe mit Porree und Schinken

Eine sehr schmackhafte, herbstliche Suppe!

Zutaten:

für 4 Portionen

250 g Hexenröhrlinge

1 EL Butter

100 g Schinken
250 g Porree

500 ml Rindsuppe
500 ml Milch
2 EL Sauerrahm

100 ml Obers
Salz und Pfeffer


Zubereitung

(20 Min. ohne Garzeit) „„Hexenröhrlinge putzen und in kleine Würfel schneiden, Butter in einem geeigneten Topf erhitzen, Pilze zugeben und rösten. Schinken klein schneiden, zu den Pilzen geben und mitrösten. „„Porree waschen und fein schneiden, Rindsuppe und Milch in den Topf zu den Pilzen gießen und aufkochen, Porree hinzufügen, umrühren und ca. 4 Minuten köcheln lassen. Sauerrahm und Obers in einer Schüssel verrühren und anschließend in die Suppe einrühren. „„Topf vom Herd nehmen, mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken, in Suppentellern anrichten und servieren.
Nährwert je Portion
Energie: 321 kcal
Eiweiß: 19,5 g
Kohlenhydrate: 9,6 g
Fett: 22,8 g
Broteinheiten: 0 BE
Kalzium: 261 mg
Eisen: 2,2 mg
Zink: 3,0 mg
Ballaststoffe: 6,7 g
Cholesterin: 94,6 mg
ruck-zuck-fertig, glutenfrei, für Diabetiker geeignet, „„ballaststoffreich, „„reich an Kalzium, „„reich an Eisen, reich an Zink
Kochen & Küche September 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)



Das könnte Sie auch interessieren:

Klare Pilzsuppe mit Thymian und Parmesannocken

für Diabetiker geeignet, vegetarisch


Gefüllte Spargelpasteten

Kochen & Küche Mai 2002


Wärmende Fischsuppe mit Kabeljau und Ingwer

Deftige Suppe für kalte Tage


Seesaibling in Kletzenkruste mit Fenchel und Orangen

Kochen und Küche Dezember 2013, Rezept: Joachim Gradwohl, Foto: P.Barci


Limetten-Knoblauchsuppe

Pikante Suppe für kalte Wintertage mit erfrischender Limette.


Sommergemüse-Carpaccio

saisonaler Genuss, vitaminreich, für Diabetiker geeignet, glutenfrei, laktosefrei, cholesterinarm, ballaststoffreich