Wildgans-Knödel

Wildgans-Knödel mit Weinsauce - eine edle Spezialität. Als Beilagen eignen sich Erdäpfelpüree, Reis und beliebige Salate.

Zutaten:

für ca. 8 Portionen

1 küchenfertige Wildgans (ca. 2 kg)

Pfeffer und Salz aus der Mühle

10 ml Cognac oder Weinbrand

1 Bund Suppengrün

1 Zwiebel

1 Lorbeerblatt

1 Liebstöckelzweig

10 weiße Pfefferkörner

150 ml Obers

2 Eiklar

 

Sauce

2 EL Essigkapern

30 g Butter

1 Zwiebel

1 ½ EL Mehl

40 ml trockener Weißwein

200 ml vom Kochsud der Gans

50 ml Obers

Zitronensaft

frisch gemahlener Pfeffer

 


Zubereitung

(ca. 70 Min. ohne Garzeit)

Für die Wildgans-Knödel die Gans in Keulen, Flügel und Brustfilets zerlegen, von den Brustfilets die Haut entfernen, Fleisch in kleine Stücke schneiden, in eine Schüssel geben, pfeffern, salzen und mit Cognac beträufeln.

Gerippe mit der Schere zerkleinern, Keulen, Flügel und Knochen mit Suppengrün, halbierter Zwiebel, Lorbeerblatt, Liebstöckel und Pfefferkörnern in einen in einen Topf oder einen Schnellkochtopf geben, mit heißem Wasser bedecken, 15 Minuten im Schnellkochtopf auf Stufe II oder 40 Minuten im normalen Topf kochen lassen.

Kochsud durch ein Sieb gießen, Fleisch und Knochen erkalten lassen, 200 ml vom Sud beiseitestellen, Rest wieder in den Topf geben.

Fleisch von den Knochen ablösen, klein schneiden, pfeffern, salzen und zusammen mit den Brustfiletstücken unter Zugabe von Obers im Mixer fein pürieren, im Kühlschrank durchkühlen, die leicht verschlagenen Eiklar unterarbeiten und erneut kühlen.

Kochsud im Topf erhitzen, aus der Gänsefleischmasse mit angewärmtem Löffel oder Eisportionierer kleine Knödel formen und im erhitzten Kochsud ca. 8 Minuten ziehen lassen.

Für die Sauce Kapern abseihen, abtropfen lassen, Butter in einem Stieltopf erhitzen, fein geschnittene Zwiebel zugeben und anschwitzen lassen, Mehl zufügen, glatt rühren.

Weißwein und zur Seite gestellten Kochsud zugießen, alles aufkochen lassen, erwärmte Sahne zufügen, Sauce etwas einkochen, Kapern zugeben, mit Pfeffer, Salz und Zitronensaft abschmecken. Die Wildgans-Knödel mit Weinsauce servieren.

 

Nährwert je Portion

Energie: 618 kcal

Eiweiß: 49,1 g

Kohlenhydrate: 7,5 g

Fett: 43,1 g

Broteinheiten: 0 BE

Eisen: 9,1 mg

Zink: 2,1 mg

Ballaststoffe: 1,7 g

Cholesterin: 216 mg

 

Rezept: Kochen und Küche Oktober 2015



Eigene Bewertung: Keines Durchschnitt: 5 (3 Bewertungen)



Das könnte Sie auch interessieren:

Milchsaures Karotten-Sellerie-Gemüse

Unbedingt ausprobieren!


Eierauflauf mit Zwiebeln und Faschiertem

Überbackenes Faschiertes mit Zwiebeln und Ei.


Fruchtig-scharfes Melanzani-Ragout

Das Melanzanie-Ragout ist ein vegetarisches Ragout mit fruchtig-scharfem Geschmack.


Kaninchenragout mit Erdäpfel-Kräuter-Püree

Das Kaninchenragout mit Erdäpfel-Kräuter-Püree ist ein würziges Wildgericht, das gut in die kalte Jahreszeit passt.


Estragon-Kaninchen

mit Obers-Senfsauce


Mexikanische Salsa

Würzige Sauce aus Tomaten, Chilis, Zwiebel und Knoblauch. Passt sehr gut zu Grillgerichten, vor allem zu Lamm.


Duett vom Spargel mit Rhabarber und roter Zwiebel

Vegetarisches Gericht, ideal für den Frühling!


Wildgans-Knödel

Wildgans-Knödel mit Weinsauce - eine edle Spezialität. Als Beilagen eignen sich Erdäpfelpüree, Reis und beliebige Salate.